Leichtathletik  für Jugendliche

U14 – U20

 

 

BTV-Leichtathletik Jugend U14 – U20

Durch das Aufrücken der starken Jahrgänge 2004 und 2005 haben wir in dieser Altersgruppe wieder eine große Trainingsgruppe zusammen bekommen. Seit den Sommerferien 2016 trainieren je nach Trainingstag zwischen fünfzehn und fünfundzwanzig Jugendliche im Alter von zwölf bis achtzehn Jahren zusammen. Zum Winter 2017/ 2018 wechselt jetzt auch der  Jahrgang 2006 nach.

Auf die aufgerückten Jahrgänge warten neben den klassischen Vierkampf-Disziplinen neue Herausforderungen  – vor allem die anspruchsvollen Wurfdisziplinen Kugel, Diskus und  Speer sowie das Hürdenlaufen. Da ist es sehr praktisch, wenn man sich bei den älteren, erfahrenen Athleten etwas abschauen kann oder den ein oder anderen Tipp bekommt.

         

         

     

Dem großen Alters- und Motivationsunterschieden begegnen wir mit dem Einsatz von möglichst zwei Übungsleitern an den Haupt-Trainingstagen. Trotzdem ist in dieser Gruppe auch schon ein gewisses Maß an Selbstdisziplin gefragt. Erfreulicher Weise konnten wir mit Dirk Schnitzler einen ehemaligen Zehnkämpfer als Trainer für die Gruppe gewinnen, wodurch wir die  Mehrkämpfern jetzt auch auf den Stabhochsprung vorbereiten können.

 

       

 

                 

 

     

 

Für diese Trainingsgruppe und bieten wir seit Sommer 2018 vier Trainingseinheiten pro Woche an (Mo, Di, Mi Fr,,  siehe Trainingszeiten). Die Teilnahme richtet sich nach der Motivation, die in dieser Gruppe sehr unterschiedlich ist:

Gut zwei Drittel der Mädchen und Jungen nimmt regelmäßig am Wettkampf-Sport teil und macht immer wieder auf regionalen und überregionalen Wettkämpfen mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Hier liegt die Zielsetzung auf guten Platzierungen bei Kreismeisterschaften, bei den älteren Jahrgängen aber auch auf dem Erreichen von Normen und Platzierungen für und bei Nordrhein- und Westdeutsche Meisterschaften.

Erstmals haben wir im Sommer 2017 am U14-Team-Cup teilgenommen, uns sowohl mit der Jungen- als auch der Mädchenmannschaft für das Team-Landesfinale qualifiziert und bei den Mädchen einen hervorragenden 8. Platz errungen. Dass unser Konzept aufgeht, zeigt sich auch darin, dass sich mehrere unserer U14-Nachwuchs-Athletinnen und –Athleten in der LVN-Bestenliste platzieren werden, einzelne sogar auf vorderen Plätzen.

Mit den älteren Athletinnen und Athleten der Altersklassen U16 – U20 sind wir trotz einiger Abgänge regelmäßig auf Nordrhein- und NRW-Meisterschaften vertreten. 

Unsere Qualifikaten für LVN- und NRW-Meisterschaften (nur aktuelle Vereinsmitglieder)

       

 

Aber auch bei den Jugendlichen besteht natürlich kein Zwang, an Sportfesten teilzunehmen. Es trainieren auch Jungen und Mädchen mit, die „nur“ Spaß am Sport-Treiben haben oder weil sie sich für andere Sportarten zusätzlich fit halten möchten.

Im Laufe des Trainingsjahres nehmen wir auch in dieser Gruppe die Leistungen für das Sportabzeichen ab.

Mindestens ein Mal im Jahr besuchen wir mit einer Gruppe als Zuschauer ein hochklassiges Sport-Event wie z.B. das Domspringen in Aachen oder das Mehrkampfmeeting in Ratingen.

   

 

Im Jugendalter kommt es zunehmend zu einer Spezialisierung der Jugendlichen auf einzelne Disziplinen oder Disziplin-Gruppen (Sprung, Lauf oder Wurf), trotzdem versuchen wir, das Interesse möglichst breit gefächert zu halten und eine allzu große Vereinseitigung zu vermeiden.

Im Winter bieten wir wöchentlich ein altersgerechtes Kraft-Training in der Halle an.

    

 

  

Jugendlichen mit größeren Ambitionen bieten wir in den Osterferien ein fünftägiges Trainingslager am Niederrhein an.

     

 

Ein Schnupper-Training ist in dieser Gruppe jeder Zeit möglich – einfach beim Training vorbei kommen oder Kontakt aufnehmen :

  Bärbel Imdahl

 02421 – 8 61 62

 

Dirk Schnitzler

02421 - 952115